Was fake news mit uns machen

Das Evangelische Forum Bonn bietet ab sofort in Kooperation mit der Stiftung Informationskompetenz Veranstaltungen rund um das Thema „fake news“ und den adäquaten Umgang damit an. Ab 10. April bis in den Mai gibt es zudem dazu hochkarätige Impuls-Veranstaltungen.

Ein Buch zum Lesen, Nachdenken und Diskutieren über die Gesellschaft und auch das eigene Verhalten

Unter dem Stichwort Medienmündigkeit wird ab sofort in Lesekreisen der Gemeinden im Kirchenkreis Bonn das Buch „Die große Gereiztheit“ von Bernhard Pörksen gelesen und diskutiert. Das Buch zeigt auf, wie sich die Medienlandschaft durch die sozialen Medien und Künstliche Intelligenz (KI)) grundlegend verändert und damit auch das Verhalten und der Umgang mit Krisen in einer Gesellschaft.

Evangelische Forum: die Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Bonn

Themenreihe zur Medienmündigkeit

Das Projekt will einerseits darauf hinweisen, dass Kompetenzen im Umgang mit Medien wichtig sind, andererseits prominente Vertreter der Medien und Wissenschaftler zu Wort kommen lassen: So sprechen unter anderem der Ethiker Prof. Dr. Matthias Braun, die Gründerin des Instituts slow media, Sabria David, sowie der Chefredakteur des Bonner General-Anzeigers, Helge Matthiesen zum Thema.

Immer um 19.00 – 20.30 Uhr im Haus der Evangelischen Kirche Bonn (Adenauerallee 37 Bonn-Zentrum).

10.04.: Prof. Dr. Matthias Braun (Universität Bonn) und Sabria David (Haus der Evang. Kirche Bonn, Adenauerallee 37, 53113 Bonn)

16.04.: Helge Matthiesen, Chefredakteur Bonner General-Anzeiger (Haus der Evang Kirche Bonn):
Es geht an diesem Abend über die Wirkkraft und dem journalistischen Umgang mit „Fake News“ wie um die Erfahrung eines politischen Journalisten, dass viele Menschen anscheinend vieles gar nicht mehr wissen wollen und was Krisen, Krieg und Katastrophen mit Journalisten und Publikum machen.

23.04.: Jochen Spangenberg von Lie Detectors (im Haus der Bildung, Mühlheimer Platz 1, 53111 Bonn-Zentrum)

02.05.: Bernhard Pörksen (im Haus der Bildung)

07.05.: Abschluss (Haus der Evang. Kirche Bonn)

Es moderieren in der Regel Dr. Susannah Cremer-Bermbach vom Stiftung Informationskompetenz und Pfarrer Niels Wey vom Evangelischer Kirchenkreis Bonn.

Die Teilnahme und der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

 

Alle Infos: https://www.evforum-bonn.de/medien-muendigkeit/

(zuletzt aktualisiert 10.042024 / Niels Wey / ger)