Krabbelkonzert: Konzertvergnügen für Familien mit Kleinkindern

Kreiskantor Johannes Pflüger bietet ab sofort Krabbelkonzerte für Familien mit Kleinkindern an. (Foto: Johanna Nolte)

Entspanntes Konzertvergnügen für Eltern und ihre Kinder im Krabbelalter bietet Kreiskantor Johannes Pflüger jetzt erstmals in Bonn an. Das in der Region einzigartige Angebot findet immer am letzten Mittwoch eines Monats um 10.30 Uhr statt. Das nächsten Krabbelkonzert ist am 28. Februar in der Friedenskirche in Bonn-Kessenich (Franz-Bücheler-Straße 10).

Bringt nicht nur Kleinkindern die Orgel näher: Johannes Pflüger beim Kinder-Orgeltag (Foto: Johanna Nolte)

In den kostenlosen Krabbelkonzerten will Johannes Pflüger einmal im Monat die Kleinen an Orgel und Klavier gewöhnen und für Musik begeistern. Die Instrumente sollen auf vielseitige Weise – akustisch und visuell – erfahrbar werden. Das Besondere: Babys und Kleinkinder können während der Musik machen, was sie möchten: Krabbeln, brabbeln, essen, trinken, weinen usw. Die Erwachsenen haben dabei ein Auge auf ihre Kinder und ein Ohr für die Musik.
Die Musik dauert maximal 30 Minuten. Danach gibt es die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen und die anderen Familien kennen zu lernen.
Am ersten Termin im Januar standen Werke von Mozart und Beethoven auf dem Programm. Beim zweiten Krabbelkonzert am 28. Februar gibt es musikalische Anreize mit Musik von Bach, Liszt u. a.
(22-01-2024 / Johanna Nolte / ger)