Sally Azar zur Gast im Evangelischen Forum am Weltfrauentag

Sally Azar – Pionierin und erste palästinensische Pfarrerin im Gespräch über Gleichberechtigung und Geschlechtergerechtigkeit
Das Evangelische Forum lädt zum Interview mit der ersten palästinensischen Pfarrerin am Mittwoch, den 8.März um 19 Uhr via Zoom ein.
Die 26-jährige Theologin Sally Azar wurde im Januar 2023 als erste Frau zur Pfarrerin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und dem Heiligen Land (ELCJHL) in Jerusalem ordiniert. Mit ihr wurde erstmals in der lutherischen Kirche eine arabische Frau ordiniert und in den Pfarrdienst der ELCJHL im Heiligen Land aufgenommen. Am Abend es Weltfrauentages ist sie digital zu Gast im Evangelischen Forum und spricht über ihren Weg als Pionierin in ihrer Kirche, ihrem gesellschaftlichen Kontext und ihren Blick auf Gleichberechtigung und Gerechtigkeit.
Sally Azar hat an der Near East School of Theology in Beirut ihr Bachelorstudium in Theologie abgeschlossen. Danach absolvierte sie den Masterstudiengang Intercultural Theology an der Universität Göttingen und der Fachhochschule für Interkulturelle Theologie Hermannsburg. Neben dem Studium arbeitete sie im Rat des Lutherischen Weltbundes als Frauenrepräsentantin und Jugendrepräsentantin für die Region Asien mit.Eine Veranstaltung zusammen mit der der Evangelischen Akademie im Rheinland und der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland.
Melden Sie sich hier an!
 

Workshop Möglichkeitsraum Kirche

Sa, 15.6.2024 10-15 Uhr
Ort
Trinitatiskirche
Bonn
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Heike Göller heike.goeller@ekir.de
Tel. 384155
Weitere Informationen
Liebe Gemeinde,

2022 traf die Kreissynode in Bonn eine weitreichende Entscheidung: Die zwölf Bonner Gemeinden sollen zukünftig in vier Kooperationsräume integriert werden. Die Friedenskirchengemeinde gehört zum Kooperationsraum 4, gemeinsam mit der Lutherkirchengemeinde, der Kreuzkirchengemeinde und der Trinitatiskirchengemeinde.

Eine Arbeitsgruppe aus Vertreter*innen dieser vier Gemeinden setzte sich zusammen, um ein Konzept für die zukünftige Ausgestaltung dieses Kooperationsraums mit lediglich 3,5 Pfarrstellen ab dem Jahr 2030 zu erarbeiten. Im Zuge der Gespräche wurde deutlich, dass eine Erweiterung der Mitdenker*innen willkommen ist. Wie wollen wir kirchliches Leben gestalten?

Wir laden Sie ein, Ihre Ideen einzubringen und über mögliche Lösungen für die Herausforderungen nachzudenken. Kreativität ist sehr erwünscht!

Aus diesem Anliegen heraus hat das Team des Kooperationsraums zwei Workshops im Juni vorbereitet. Sie richten sich aus auf Möglichkeiten für die künftige Gestaltung der Kirche im Kooperationsraum 4 und auf die Frage, wie der Pfarrdienst davon betroffen ist.

Sind Sie/ bist Du – dabei?

Für die Teilnahme an einem der Workshops stehen zwei Termine
zur Auswahl:

Freitag, 7. Juni von 16 bis 21 Uhr | (Ort wird noch mitgeteilt)

Samstag, 15. Juni von 10 bis 15 Uhr | Trinitatiskirche

Halbstündige Zoom-Information vorab am Montag, 3. Juni, 18.30 Uhr

Anmeldung bis 26.05. unter: buero@friedenskirche-bonn.de